Leben in Peking

Deutsche Botschaftsschule Peking

Hier finden sich die Blogbeiträge, die mit unserem Leben in Peking zu tun haben – ich teile unsere Erfahrungen und Informationen.

Expatlife, die Schule, überhaupt Alltag in der chinesischen Hauptstadt, die Sprache lernen, den chinesischen Führerschein machen…

Manches passt gleichzeitig in die Rubrik “Sightseeing“, aber auch das gehört  zu meinem Alltag und macht vielleicht das Bild “Wie ist es eigentlich in Peking?” etwas runder.

Du möchtest über etwas Bestimmtes gerne mehr erfahren? Schick mir gerne eine Mail mit Fragen oder Anregungen, dann kann ich das aufnehmen.

,

Sommertag in Peking

Ein traumhafter Sommertag, die Jungs sind mit Online-Unterricht und Hausaufgaben beschäftigt, nichts wie raus. Da sich das Leben und die Corona-Regeln hier ziemlich normalisiert haben, will ich Fotowalks für die Fotogruppe planen. Einen Ort,…
,

Spaziergang am Abend

Die Regenzeit scheint hinter uns zu liegen (hoffentlich), die Temperaturen sind etwas angenehmer, die Luft dazu ganz okay - nichts wie raus, Zeit für einen Spaziergang am Shichahai. Zuerst stoppe ich aber  noch an Trommel- und Glockenturm. Auf…

Jahrestag. Rückblick und Ausblick.

Am 15. August 2015 haben wir uns von Hamburg verabschiedet und uns auf den Weg nach Peking gemacht. Am Tag drauf sind wir in Peking angekommen. Heute beginnt demnach unser 6. Peking-Jahr. Rückblick: Die erste Hälfte vom 5. Peking-Jahr war…

Kurze Kontrollrunde

Heute war es zwar wieder viel zu heiß, auch abends noch. Aber die Luft war gut, das Licht war toll - also habe ich mir die Kamera umgehängt und bin einfach mit dem Scooter drauflos getuckert. War mal wieder höchste Zeit für eine abendliche…

Schnipsel Nr. 8

Alltagsbeobachtungen, Anekdoten, die in wenigen Zeilen erzählt sind oder mit einem Bild ausgedrückt werden können - das sind meine "Schnipsel". Dieses Mal: Müll und Minibrand, Wollmarkt, Wetter. Müll und Minibrand An dem Tag, an dem unsere…

Lang lebe das Handwerk!

Die chinesische Wirtschaft soll mit verschiedenen Maßnahmen wieder angekurbelt werden. Gleichzeitig ist Sicherheit ganz wichtig. Also gibt es nun sowohl eine gesetzliche Verpflichtung für moderne Feuermelde-Anlagen samt Notausgangs-Beschilderung…

Der Himmel über Beijing

Ich habe sicher schon erwähnt, dass ich unser Stadtleben sehr mag? Auch wenn wir keinen tollen Blick über den Chaoyang-Park oder zum CBD mit den ikonischen Gebäuden wie der Langen Unterhose oder dem Zhongguo Zun haben, die Lage ist für uns…

Corona-Ferien. Oder: Gewitterstimmung

Das Schuljahr und damit unser fünftes Peking-Jahr gehen zu Ende. Corona-Ferien stehen vor der Tür. Eigentlich hatte ich mir für dies Jahr soviel vorgenommen: jeden Tag ein (ordentliches) Foto auf Pekingfotos zeigen, ein- bis zweimal in…
Foyer - Deutsche Botschaftsschule Peking

Zurück zur Schule – Corona-Schule

Im Januar waren die Jungs drei Wochen in der Schule. Dann kam Corona, und seit dem nicht mehr. Mit viel Vorfreude, aber auch gemischten Gefühlen haben wir die Wiedereröffnung der Schule erwartet. Ist es wirklich sicher? Lohnt sich der Aufwand…

Eine kleine Frühlingstour

Traumhaftes Wetter, sonnig und warm (lauschige 25 Grad!), Luft nicht gut, aber noch annehmbar: Zeit für eine kleine Frühlingstour. Der Mann wegen des Feiertags zu Hause – ich nutze die Chance rauszukommen. Ich brauche Bewegung und will in…
, ,

Normalisierung? Nicht wirklich.

Ab und zu erreichen mich Fragen aus Deutschland, wie weit es sich denn inzwischen in Peking/China normalisiert hätte. Das stößt bei mir leider auf wenig Verständnis, denn mein Leben normalisiert sich leider bisher gar nicht. Für Leute,…
, ,

Abwechslung im Wohnungsknast: Quarantine Cook-off

Gestern war ein trüber, grauer Tag, und da man sich ja manchmal selbst einfach am Schopf packen und aus dem Sumpf ziehen muss, habe ich kurzerhand doch noch zu "meiner" Kochschule "The Hutong" Kontakt aufgenommen und das Zutatenpaket für deren…

Corona-Koller

Grüsse nach Deutschland und viel Geduld für Eure zweite Woche ohne Schule und Co. Bei uns sind es jetzt zwei Monate und weiterhin ist kein Ende in Sicht. Ich habe inzwischen einen ausgewachsenen Corona-Koller: Budenkoller, Frust, Lethargie,…
,

Freigang – Spaziergang im Jingshan-Park

Da wir daran festhalten, dass immer ein Elternteil bei den Jungs bleibt, hatte ich erst gestern wieder Gelegenheit, länger durch die Stadt zu streifen. Luft ganz okay, Wetter traumhaft: 15 Grad und sonnig, es wird Frühling. Zuerst habe ich…

Ich hab Puls

Viel von meinem Alltag zu berichten habe ich derzeit nicht. Wohnungsknast halt. Highlight heute: Postkarte aus San Francisco ist nach 5 (fünf) Monaten angekommen. Yay! Und immerhin, ich komme dem Ziel näher, den Film „2012“ zweitausendundzwölfmal…

Streifzug durch Peking

Heute waren eigentlich perfekte Bedingungen für einen Wochenendausflug: saubere Luft, strahlender Sonnenschein, mit 10 Grad schon fast ein Hauch von Frühling in der Luft. Zumindest die Vögel scheinen das zu glauben, die hört man derzeit…

Ups. Es wird noch dauern.

Wir bräuchten dann bitte mal noch eine große Portion Geduld und Durchhaltevermögen: Es sieht nach weiteren vier Wochen Ausnahmezustand aus. Schulöffnung voraussichtlich frühestens am 16. März Die Schulleitung hat eben mitgeteilt, dass…

Durchhalten

Wir gehen jetzt in die vierte Woche des virusbedingten Ausnahmezustands, und es ist kein Ende absehbar. Die Schule wird frühestens am 2.3. wieder starten, allerdings haben die chinesischen Behörden gerade verkündet, dass es aktuell zu früh…

Wenn der Ausnahmezustand allmählich normal wird…

Dicke Luft: Der AQI war heute wieder nur knapp unter 300. Trotzdem musste einer von uns raus, der Kühlschrank war leergefuttert. Ich sage nur: Teenager-Söhne. Da sich bei mir erste Anzeichen von Budenkoller zeigten, habe ich mich freiwillig…

Keep calm and carry on… Nicht so leicht, gelassen zu bleiben

In Deutschland tobt ein Sturm, und windig ist es auch noch. Thüringen und die Folgen und "Sabine" haben - zumindest vorübergehend - das Coronavirus aus den Schlagzeilen verdrängt. Unser Pekinger Alltag wird allerdings weiterhin stark davon…

Nur den Humor nicht verlieren…

Die Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann... Energie für das Änderbare aufsparen... Und nur den Humor nicht verlieren... Aktuell nicht ganz so einfach mit der Neujahrsseuche in Peking. Stand der Dinge Für zuverlässige Zahlen gibt…

Virus, Schulschließung und Alltag

Die Pekinger Luft ist derzeit so mies wie schon länger nicht mehr. Die schlechte Sicht passt aber auch zur Stimmungslage: stochern im Nebel. Wir verfolgen weiterhin aufmerksam die Nachrichten, versuchen die Spreu vom Weizen zu trennen: was…

Chinese New Year im Schatten des Virus

Pekings Strassen sind leer gefegt. Das ist jedes Jahr zum Chinesischen Neujahr so, aber dieses Jahr kommt das Corona-Virus erschwerend hinzu. Hier will ich erzählen, wie es für mich aktuell in Peking ist. Am Ende dieses Blogbeitrags werde…

Schnipsel Nr. 7

Hat lange keine "Schnipsel" mehr hier im Blog gegeben. Meine Schnipsel sind Alltagsbeobachtungen, Anekdoten, die in wenigen Zeilen erzählt sind oder mit einem Bild ausgedrückt werden können. Ich will das wieder aufnehmen, denn mir ist doch…
,

Peking im Schnee

Peking im Schnee, das ist selten. Die Winter hier sind zwar knackig kalt, aber extrem trocken. Doch Anfang dieser Woche hat es schon zum dritten Mal in diesem Winter geschneit. Ich habe nicht lange überlegen müssen und bin zum Jingshan Park…

2020: Jeden Tag ein Bild

2020 steht vor der Tür, Zeit für gute Vorsätze. Gute Vorsätze? Das ist doch das, was spätestens Mitte Januar in der Versenkung verschwindet? Okay, also lieber konkrete Projekte und umsetzbare Pläne! Ganz oben steht natürlich, ombidombi.de…
X-mas at The Place

Christmastime in Beijing

Christmastime in Beijing Driving home for christmas? Nein, I Won’t Be Home For Christmas; haben wir in unserer Chinazeit noch nie gemacht. Allerdings geht es dieses Jahr auch nicht wie Last Christmas nach Australien (brennt leider auch in…
,

Parks in Peking – Parks mit Aussicht

Mitten in Peking liegen zwei wunderschöne Parks mit großartigen Aussichten: der Beihai-Park und der Jingshan-Park - beide gleich gegenüber bzw. schräg gegenüber auf der Nordseite der Verbotenen Stadt. Mein ältester Sohn ist gerade zu Besuch,…
,

Badachu

Nachdem einigen sehr grauen Tagen lockte letzte Woche blauer Himmel, gute Luft und Sonnenschein. Nach dem ich krankheitsbedingt ewig zuhause gehockt habe und entsprechend budenkollerig war, hab ich alle Planungen für den Tag über den Haufen…
,

Landpartie

Ich wurde zu einer Landpartie gezwungen und bin dabei gestern zum ersten Mal in China selbst Auto gefahren. Der Gatte musste zu einem Geschäftstermin in den Norden Miyuns, nur leider konnte oder wollte keiner der übrigen am Termin Beteiligten…