Beiträge

Third Culture Kids - Tipps für Eltern

Letzte Woche war Tanya Crossman hier im Compound und hat einen Vortrag über TCKs – Third Culture Kids, Drittkulturkinder – gehalten. Tanya ist die Autorin von „Misunderstood – The Impact of growing up overseas in the 21st century“.…

Alte Hasen - Pekingjahr Nr. 3

Hab ich schon darüber gejammert, dass mir das Wiederankommen in Peking diesmal so schwergefallen ist wie noch nie? Und das, obwohl wir hier jetzt doch schon zu den alten Hasen gehören und unser 3. Pekingjahr begonnen hat! Inzwischen habe ich…
Ljungdalen
,

Unser Urlaub: Peking-Kontrastprogramm!

Jetzt sind wir schon fast eine Woche zurück in Peking - und ich hab mich vorher noch nie so schwer getan, hier wieder anzukommen. So vieles, das nervt: ich hasse es, die großen, schweren Trinkwassserkübel (besonders noch vor dem ersten Kaffee!)…

Back in Beijing

Wir sind wieder in Peking. Der Rückflug war doppelt strapaziös: erstens haben wir den Anschlussflug nach Peking verpasst (wegen Verspätung des ersten Fluges) und zweitens emotional. Der Abschied in und von Hamburg war furchtbar traurig.…

Ein Jahr später: Abschiede

Jetzt sind wir bald ein Jahr hier in China, sind wirklich angekommen und fühlen uns wohl. In zwei Wochen endet das Schuljahr, vor zwei Wochen war schon das erste Sommerfest. Sommerfeste vor den Ferien sind hier immer gleichzeitig auch Abschiedsfeste,…

Expatmamas - Neu in... Peking

 Vor kurzem bin ich über die Webseite der Expatmamas gestolpert. Hier finden sich viele Informationen und Erfahrungsberichte zum Thema "mit Kindern im Ausland" leben. Für die Reihe "Neu in..." habe ich ein paar Fragen beantworten…

Ein halbes Jahr schon!

Jetzt sind wir ein schon halbes Jahr hier, "Zwischenbilanz" ist zu hochgestochen, aber ich schreibe hier mal zusammen, was mir dazu durch den Kopf geht: Ja, wir sind jetzt richtig angekommen, kennen uns aus, der Alltag läuft rund. Die Jungs…
,

Hundert!

Jetzt sind wir schon 100 Tage hier in Peking, höchste Zeit für ein Update – ich gelobe Besserung... Der lange, schöne Sommer mit überwiegend guten Luftwerten hat uns das Ankommen leicht gemacht – mal gar nicht zu reden von den Menschen,…

Ein Schritt nach dem anderen!

Jetzt sind wir etwas über eine Woche hier, und so allmählich kommen wir auch wirklich an.  So langsam ist auch der Jetlag überstanden, der mir und den Jungs doch ziemlich zu schaffen gemacht hat, naja, wir tun uns ja schon bei der…

1. Schultag in Peking: Schulbusdrama, aber sonst alles gut

Gestern war der erste Schultag für die Jungs. Bis mittags war auch alles „gut“ (gut = die normale, alles sagende, erschöpfende Auskunft der Minimänner, wenn man sie fragt: „wie war’s?“). Aber als die zwei hier am Compound aus…

Ankommen zum Zweiten

Gestern haben wir ausgepackt, ausgepackt und, äh, ausgepackt. Heute war ich beim "medical check", das war ein Erlebnis für sich. Erstmal an irgendeinem anderen Ende der Stadt, fast schon in den Bergen, das war immerhin ein netter Anblick.…

Wir sind angekommen!

In Hamburg sind wir gut weggekommen. Klar, ein paar Tränen, aber die sind dann auch rasch getrocknet. In Amsterdam hatten wir uns schon gemütlich im Flieger eingerichtet, die ersten Filme lief es bereits, Lautsprecherdurchsage auf holländisch,…

1 (eins)

Noch einmal schlafen! Noch 28 Stunden bis wir hier die Haustür hinter uns zumachen - ich hoffe sehr, dass die sich nicht wie Kaugummi ziehen. "Bist Du eigentlich aufgeregt?" Nein, gar nicht, wenn man vom Gedankenkarussel, einem leichten…

Der Zug ist abgefahren

Meinen TransSib-Traum habe ich erstmal verschoben. Die Visabeschaffung für Russland und vor allem für Weißrussland artet dermassen in Stress und Hektik aus, das tu ich mir nicht an. Ich kann nicht im üblichen Schuljahresendstress (Klassenfeste,…
,

Jetlag und Sightseeing

Ich hab's versucht und bin morgens aufgestanden - nur eine Stunde später hab ich wieder fest geschlafen. Auch die Jungs waren "unweckbar". Losgetuckert sind wir dann gegen 14 Uhr... Wie man weiter unten bei den Bildern sehen kann: Traumwetter! Mit…
,

Hallo Peking!

Gestern war es also soweit, aufgeregt wie nur was sind die Minis und ich nachmittags in Hamburg abgeflogen, umsteigen in Amsterdam ging auch flott und der ganze Flug war soweit angenehm und entspannt, irgendwann sind wir auch eingeschlafen …