Leben in Peking

Deutsche Botschaftsschule Peking

Hier finden sich die Blogbeiträge, die mit unserem Leben in Peking zu tun haben – ich teile unsere Erfahrungen und Informationen.

Expatlife, die Schule, überhaupt Alltag in der chinesischen Hauptstadt, die Sprache lernen, den chinesischen Führerschein machen…

Manches passt gleichzeitig in die Rubrik “Sightseeing“, aber auch das gehört  zu meinem Alltag und macht vielleicht das Bild “Wie ist es eigentlich in Peking?” etwas runder.

Du möchtest über etwas Bestimmtes gerne mehr erfahren? Schick mir gerne eine Mail mit Fragen oder Anregungen, dann kann ich das aufnehmen.

,

Red Brick Art Museum

Gestern war ich mit der Patengruppen-Fotogruppe im Red Brick Art Museum. Die Ausstellung, die eigentlich Anlass für den Besuch dort war, war nur leider schon beendet - 10 Tage vor dem offiziellen, überall plakatierten und veröffentlichtem…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Dishwasher-Drama ;)

Die Spülmaschine hier und ich werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr. Statt Arbeit abzunehmen und Zeit zu sparen, ist sie ein ewiger Quell (in doppelten Wortsinn) von Mehrarbeit und Ursache für's Warten auf Worker... Bei der ersten…

Ein Sonnabend in Peking

Das einzig Lästige am heutigen Tag war das frühe Aufstehen… Heute war die Einschulung der Erstklässler und die Viertklässler waren mit einer Aufführung und als Paten am Einschulungsfest beteiligt. Also haben wir uns schon früh auf…

Ein Schritt nach dem anderen!

Jetzt sind wir etwas über eine Woche hier, und so allmählich kommen wir auch wirklich an.  So langsam ist auch der Jetlag überstanden, der mir und den Jungs doch ziemlich zu schaffen gemacht hat, naja, wir tun uns ja schon bei der…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

1. Schultag in Peking: Schulbusdrama, aber sonst alles gut

Gestern war der erste Schultag für die Jungs. Bis mittags war auch alles „gut“ (gut = die normale, alles sagende, erschöpfende Auskunft der Minimänner, wenn man sie fragt: „wie war’s?“). Aber als die zwei hier am Compound aus…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Ankommen zum Zweiten

Gestern haben wir ausgepackt, ausgepackt und, äh, ausgepackt. Heute war ich beim "medical check", das war ein Erlebnis für sich. Erstmal an irgendeinem anderen Ende der Stadt, fast schon in den Bergen, das war immerhin ein netter Anblick.…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Wir sind angekommen!

In Hamburg sind wir gut weggekommen. Klar, ein paar Tränen, aber die sind dann auch rasch getrocknet. In Amsterdam hatten wir uns schon gemütlich im Flieger eingerichtet, die ersten Filme lief es bereits, Lautsprecherdurchsage auf holländisch,…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

1 (eins)

Noch einmal schlafen! Noch 28 Stunden bis wir hier die Haustür hinter uns zumachen - ich hoffe sehr, dass die sich nicht wie Kaugummi ziehen. "Bist Du eigentlich aufgeregt?" Nein, gar nicht, wenn man vom Gedankenkarussel, einem leichten…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

… und läuft…

Die Visa sind abgeholt, es kann losgehen! Die Koffer sind gepackt, wobei ich gleich noch mal wiegen und evtl. umpacken werde, um das Handgepäck zu schrumpfen - ist dann angenehmer in Amsterdam, wenn es nicht zuviel Krimskrams ist! Vollgepackt…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Der Countdown läuft…

Gestern haben wir die Visanträge für mich und die Minis gestellt - hurra, alles auf Anhieb korrekt und komplett, am Donnerstag können wir unsere Pässe mit den Visa dann abholen. Jetzt ist es wirklich konkret und fassbar und schon ganz nah…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Der Zug ist abgefahren

Meinen TransSib-Traum habe ich erstmal verschoben. Die Visabeschaffung für Russland und vor allem für Weißrussland artet dermassen in Stress und Hektik aus, das tu ich mir nicht an. Ich kann nicht im üblichen Schuljahresendstress (Klassenfeste,…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Ostasienspiele an der Deutschen Botschaftsschule

Die Jungs werden ja wie gesagt nach den Sommerferien die Deutsche Botschaftsschule besuchen, nicht nur deshalb verfolgen wir die Nachrichten auf der Webseite der Schule. Derzeit läuft da ein tolles Sportevent, die "Ostasienspiele". Dabei treten…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Es rückt immer näher…

... und ich bin kribbelig, aufgeregt, gespannt, manchmal auch ein bischen besorgt (wie wird das werden? Werden wir/ich Anschluss oder sogar neue Freunde finden?). Der Abflug für die drei Männer ist gebucht: 14. August ab Hamburg. Wow. Ein…
,

Noch 61 Tage = 2 Monate in Deutschland…

... und dann geht es nach Jämtland und danach nach China. Am Donnerstag gibt es doch schon einen Termin mit der Pekinger Maklerin, um erste konkret infrage kommende Häuser zu besichtigen - ich bin sehr gespannt. Ansonsten nutzen wir…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Zwischenstand der Planungen

Bevor es im Sommer nach China geht, steht noch einmal ein Schweden-Urlaub mit dem gesamten Anhang an. Darauf freuen wir uns schon wie Bolle. Lofsdalen, Jämtland. Ganz viel Licht, fast rund um die Uhr. Natur und frische Luft satt. Fjäll und…

Impressionen

Heute ein paar Impressionen vom derzeitigen Wohnumfeld. Ich bin nach wie vor total fasziniert vom unmittelbaren Nebeneinander von alt und neu, modern und traditionell, arm und reich... Wobei ich ganz sicher Armut nicht schönreden werde! Trotzdem,…
Stockwerkszählung
,

Zahlen und so…

Zahlen sind hier furchtbar wichtig! "8" ist super und bringt Glück, weil's so ähnlich klingt wie das Wort für "Reichtum". "8" steht also für Glück und Wohlstand. "4" hingegen ist ganz schlecht, klingt so ähnlich wie "Tod". Ebenfalls…
,

Wieder auf den Beinen…/Ritanpark

Nachdem wir einige Tage den immer gleichen Blick auf Peking hatten, z.B. auch auf den CCTV-Tower, entlässt die blöde Grippe uns allmählich aus ihren Klauen und wir kriegen doch endlich mehr zu sehen. Erst sind wir heute kreuz und quer…
,

Jetlag und Sightseeing

Ich hab's versucht und bin morgens aufgestanden - nur eine Stunde später hab ich wieder fest geschlafen. Auch die Jungs waren "unweckbar". Losgetuckert sind wir dann gegen 14 Uhr... Wie man weiter unten bei den Bildern sehen kann: Traumwetter! Mit…
,

Hallo Peking!

Gestern war es also soweit, aufgeregt wie nur was sind die Minis und ich nachmittags in Hamburg abgeflogen, umsteigen in Amsterdam ging auch flott und der ganze Flug war soweit angenehm und entspannt, irgendwann sind wir auch eingeschlafen …
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Beijing State Of Mind

Nur noch wenige Tage bis zum Abflug, und ich befinde mich in der Tat in einer Art "Beijing state of mind"... *kribbel* Das hier ist ein wirklich tolles Video, angucken lohnt sich!
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen
,

新年快乐 – Happy New Year!

China feiert das Frühlingsfest = Chinesisches Neujahrsfest. Männe lässt sich durch das etwas weniger volle Peking treiben, ruft immer wieder mal an und lässt uns mithören. Für feuerwerksbegeisterte Jungs dürfte das nächstes Jahr ein…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Driving in China

Ohne chinesischen Führerschein darf man in China nicht Auto fahren. Man muss also noch einmal zur theoretischen Prüfung. Im Chinaforum gab es den Hinweis auf folgende App: Driving in China Falls ich also Pause vom Chinesisch lernen…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Der Urlaub in Peking rückt näher…

... und damit gibt es auch wieder etwas zu berichten. Flüge sind gebucht, nächste Woche werden die Visa beantragt und dann können wir ja schon fast Koffer packen. Thomas hat eine Liste von Compounds von mir bekommen, wo ich mir gern Häuser…
,

Zum vorerst letzten Mal aus Hamburg: Frohes Fest!

Die vorerst letzten Weihnachtsfeiertage in Hamburg waren schön, anhängliche große und kleine Kinder, fröhliches Feiern fast ohne Unterbrechung. Von Anfang bis Ende einfach nur schön. Jonas hat für die ganze Familie bschlossen, dass…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Noch so lange hin, aber…

... allmählich spielt die Übersiedlung nach Peking in unserem Hamburger Alltag doch eine Rolle: Zum Beispiel Kieferorthopäde - beide Jungs brauchen nun doch eine Behandlung, die sich über 3-4 Jahre erstrecken wird. Da die Minis zwar allmählich…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen
,

Chinesisch ist doch lernbar!

Zweimal zwei Wochen Chinesisch-Intensivkurs liegen hinter mir. Vorher war das Chinesische ein Buch mit Sieben Siegeln für mich, jetzt sind einige Siegel entfernt und ich glaube, ich werde mich doch verständigen können - auf Chinesisch, auch…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen
,

Unwirklich…

Noch ist es ganz unwirklich. Weit weg - im doppelten Wortsinn...Und doch rückt es langsam aber sicher näher: Thomas ist gestern abgeflogen und seit heute in Peking. Wird ein bischen dauern, bis er wieder in Hamburg ist. Vom Konfuzius-Institut…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen
,

Ich geh wieder zur Schule…

... und zwar zum Konfuzius-Institut: Chinesisch lernen. Am 15.9. geht es los. Oje, ich bin so gespannt, wie ich damit zurechtkommen werde... Für mich ist das so wichtig, dass ich mich im Alltag auch ohne Übersetzer zurechtfinde, ich will ja…
Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Erste Schritte

Die Entscheidung ist also gefallen, wir werden im kommenden Sommer nach Peking übersiedeln. Der Plan sieht in etwas so aus: - Thomas wird ab nächster Woche bereits überwiegend in Peking sein - Ich beginne umgehend mit dem Chinesisch…