Hier finden sich Reiseberichte: Reisen in China (natürlich!), nach Australien, Schweden, Thailand und mal sehen, wo es uns noch so hintreiben wird.

Famen Tempel und Namaste Dagoba
,

Famen Tempel und Namaste Dagoba

Famen Tempel und Namaste Dagoba - das war ein Highlight meiner Xi'an-Reise, das ich so nicht erwartet habe! Bei der Reisevorbereitung bin ich im Lonely Planet über diesen "Geheimtipp" gestolpert: zwar etwas abgelegen, aber in Kombination mit…
Die kleine, "nackte" Terrakotta-Armee
,

Hanyanglin: Die nackte Terrakotta-Armee

Bei Xi'an gibt es nicht nur die eine Terrakotta-Armee! Zwanzig Kilometer nördlich von Xi'an findet sich die kleine, nackte Terrakotta-Armee: Hanyanglin. Dies ist die Grabanlage des Kaisers Jingdi. 1990 wurden hier beim Bau der Autobahn von…
,

Die Terrakotta-Armee

Terrakotta-Armee? Wow! Ich bin nachhaltig beeindruckt, und das, obwohl ich ehrlicherweise zugeben muss, dass meine Xi'an-Reise auch damit zu tun hatte, "dass man da halt hin muss und zu einer richtigen China-Reise unbedingt auch die Terrakotta-Armee…
Xi'ans Stadmauer
,

Xi'an

Wie jedes Jahr in der letzten Septemberwoche sind die Jungs auf Klassenreise gegangen, der Mann muss arbeiten - die Gelegenheit für mich, alleine in China zu reisen. Diesmal habe ich mich für Xi'an entschieden (2015: Shanghai, 2016: Yangshuo,…
,

Tempel, Schule und Fazit

Mein letzter ganzer Tag in Siem Reap, am nächsten Tag geht es gleich nach dem Frühstück zum Flughafen.  Ich hab noch immer nicht genug von den Tempeln und entscheide mich dafür, die Roluos-Gruppe östlich von Siem Reap anzusehen.…
,

Gegensätze

Mein Nachmittag ist voller Gegensätze. Es soll zum "Ladies Temple", Banteay Srei gehen. Auf dem Weg liegen Schmetterlingsfarm und Landminenmuseum. Unbeschwerte Leichtigkeit wird sich mit einem der bittersten Kapitel menschlicher Geschichte…
,

Baphuon

Es ist immer noch früh am Morgen, als ich am Parkplatz vor Angkor Wat Sokphorn wiedertreffe. Für heute haben wir volles Programm: zuerst möchte ich mir den Baphuon-Tempel angucken, das ist der, für den ich am ersten Tag nicht mehr aufnahmefähig…
Angkor Wat bei Sonnenaufgang
,

Sonnenaufgang in Angkor Wat

Nach dem Gewitterregen am Mittwoch versuche ich am Freitag noch mal mein Glück mit dem Sonnenaufgang in Angkor Wat. Wieder um 4:30 Uhr aufstehen, wieder im Stockfinsteren durch leere Straßen in Richtung Angkor Wat fahren. Erst bei der Ticketkontrolle…
Floating Village
,

Floating Village Kampong Phluk

Von Beng Melea aus fahren wir zurück in Richtung Siem Reap, biegen aber etliche Kilometer vor der Stadt in Richtung Kampong Phluk ab, ein Dorf am Ufer des Tonle Sap. Hier will ich mir ein Floating Village ansehen. Der Tonle Sap ist der größte…