Heute ein paar Impressionen vom derzeitigen Wohnumfeld. Ich bin nach wie vor total fasziniert vom unmittelbaren Nebeneinander von alt und neu, modern und traditionell, arm und reich… Wobei ich ganz sicher Armut nicht schönreden werde! Trotzdem, die krassen Gegensätze machen sicher einen Teil der Faszination dieser Stadt aus. Wie man sieht: strahlend blauer Himmel, gute […]

Stockwerkszählung

Zahlen sind hier furchtbar wichtig! “8” ist super und bringt Glück, weil’s so ähnlich klingt wie das Wort für “Reichtum”. “8” steht also für Glück und Wohlstand. “4” hingegen ist ganz schlecht, klingt so ähnlich wie “Tod”. Ebenfalls positiv belegt sind “6” (problemlos, erfolgsversprechend) und “9” (= für immer, im Zusammenhang mit Freundschaften, Partnerschaften). Negativ […]

Heute wurde den Jungs endlich ein Wunsch erfüllt: Pandas gucken! Ging mit Hindernissen los, die halbe unterirdische Weltreise durch Peking war nix für Jussi, dem prompt in der U-Bahn schlecht geworden ist. Armes Kerlchen! Nach kurzer Zwangspause ging es dann aber wieder und so kamen wir dann doch noch am Zoo an. Wir behalten unser […]

Nachdem wir einige Tage den immer gleichen Blick auf Peking hatten, z.B. auch auf den CCTV-Tower, entlässt die blöde Grippe uns allmählich aus ihren Klauen und wir kriegen doch endlich mehr zu sehen. Erst sind wir heute kreuz und quer durch kleinere und größere Straßen geschlendert, haben uns eine ziemlich gigantische, ziemlich luxuriöse Shoppingmall von […]

Ich hab’s versucht und bin morgens aufgestanden – nur eine Stunde später hab ich wieder fest geschlafen. Auch die Jungs waren “unweckbar”. Losgetuckert sind wir dann gegen 14 Uhr… Wie man weiter unten bei den Bildern sehen kann: Traumwetter! Mit der U-Bahn zum Tienanmen-Platz. Das war schon ein Erlebnis, Sicherheitskontrolle am U-Bahn-Eingang nur unwesentlich weniger […]

Gestern war es also soweit, aufgeregt wie nur was sind die Minis und ich nachmittags in Hamburg abgeflogen, umsteigen in Amsterdam ging auch flott und der ganze Flug war soweit angenehm und entspannt, irgendwann sind wir auch eingeschlafen  – und nachts wurde ich dann wach und sah das: Das war es dann für mich mit […]

Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Nur noch wenige Tage bis zum Abflug, und ich befinde mich in der Tat in einer Art “Beijing state of mind”… *kribbel* Das hier ist ein wirklich tolles Video, angucken lohnt sich!

Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

China feiert das Frühlingsfest = Chinesisches Neujahrsfest. Männe lässt sich durch das etwas weniger volle Peking treiben, ruft immer wieder mal an und lässt uns mithören. Für feuerwerksbegeisterte Jungs dürfte das nächstes Jahr ein absoluter Höhepunkt werden. :) Ist es nun das Jahr des Schafes oder der Ziege? Beides irgendwie, die beste Erklärung dazu habe […]

Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

Ohne chinesischen Führerschein darf man in China nicht Auto fahren. Man muss also noch einmal zur theoretischen Prüfung. Im Chinaforum gab es den Hinweis auf folgende App: Driving in China Falls ich also Pause vom Chinesisch lernen brauche, büffel ich dann mal wieder für den Führerschein. :)  

Chinesisches rote Tür mit Löwenkopfgriffen

… und damit gibt es auch wieder etwas zu berichten. Flüge sind gebucht, nächste Woche werden die Visa beantragt und dann können wir ja schon fast Koffer packen. Thomas hat eine Liste von Compounds von mir bekommen, wo ich mir gern Häuser ansehen möchte. Bin mal gespannt, wie weit graue Theorie (Internetrecherche etc.), die daraus […]

Teile diesen Beitrag