Peking von oben: Kohlehügel

Peking von oben? Das geht zum Beispiel von einigen Dachterrassen aus (wobei man da oft nur die umliegenden Hochhäuser sieht oder nur in eine Richtung) oder vom Fernsehturm im Westen oder im aktuell noch höchsten Gebäude in der Atmosphere Bar im China World Tower… Auf den Bildern weiter unten ist auch das künftige höchste Gebäude Zhonguo Zun (China Zun) zu sehen.

Eine weitere, wirklich tolle Möglichkeit ist der Kohlehügel im Jingshan-Park, gleich hinter der Verbotenen Stadt. Dort auf dem höchsten Punkt steht der Pavillon des Zehntausendfachen Frühlings – der höchste Punkt des alten Pekings; früher auch mal der Mittelpunkt des alten Pekings entlang der Nord-Süd-Achse. 

Grandiose Aussicht in alle vier Himmelsrichtungen

Bei tollstem Sommerwetter und für Peking-Verhältnisse guter Luft sind meine Freundin und ich heute auf den Kohlehügel spaziert und haben die Aussicht genossen:

  • Im Süden die Verbotene Stadt, dahinter der Tien’anmen, die Große Halle des Volkes und das Nationalmuseum und das NCPA (National Centre for the Performing Arts);
  • Im Westen der Fernsehturm, die Weiße Pagode und der Beihai-Park und -See und die Westberge;
  • im Norden der Glockenturm und weiter hinten das Olympiagelände und
  • im Osten der CBD (Central Business District). 

 

 

Der Eintritt in den Park kostet 2 Yuan (ca. 25 Eurocent). Weil ich das Parkleben ja immer gern mag: gibt es hier auch (Rückwärtsläufer, Kartenspieler, Nickerchen auf den Bänken, Picknick…) aber deutlich weniger als in anderen Pekinger Parks. Überreichlich gab es Touristen, am obersten Pavillon war ein ziemliches Gedrängel, da ist mir sogar die Brille von der Nase geflogen (hat überlebt, konnte sie noch auffangen), aber so richtig ballt es sich tatsächlich nur an dem Punkt genau an der Mittelachse mit Blick auf die Verbotene Stadt.

Jetzt frag ich mich, warum ich noch nicht früher da war – und das letzte Mal, war es heute sicher auch nicht. Beim nächsten Mal schau ich dann, ob ich vielleicht den historischen alten Eiskeller hinter dem Park finde… 😉

Ein Kommentar:

  1. Ja, der ist wirklich schön, da war ich an meinem allerersten Tag auf unserem Look und See Trip, und dann später noch mal mit den Kindern. Deine Bilder sind sehr schön geworden!

    Cheers,
    Corinna

Kommentar verfassen